Baumgutachten

Baumkontrolle

Als Grundstückseigentümer sollten Sie dafür sorgen, dass keine Gefahr von Ihrem Grundstück ausgeht. Als Baumeigentümer können Sie für Schäden durch herabfallende Äste oder gar Umstürzen des Baumes haftbar gemacht werden. Regelmäßige Baumkontrollen sind erforderlich, um bei Schäden rechtzeitige Maßnahmen einzuleiten und der Verkehrssicherungspflicht nachzukommen.

Wir führen für Sie Baumkontrollen nach den allgemein anerkannten FLL-Kontrollrichtlinien der Forschungsgesellschaft Landschaftsentwicklung Landschaftsbau e. V. durch. Die Baumkontrolle erfolgt durch eine Sichtprüfung (VTA-Methode) in Form der „fachlich qualifizierten Inaugenscheinnahme“ vom Boden aus. Sie dient der Einschätzung der Standsicherheit und Bruchfestigkeit von Bäumen. Dabei werden Defektsymptome und Schwachpunkte wie Schrägstand, Risse, Höhlungen, Pilze erkannt und entsprechende Maßnahmen empfohlen.

Sollte sich bei der Sichtprüfung der Verdacht auf versteckte Schäden ergeben, sind zur Klärung des Schadenumfanges weitergehende Untersuchungen mittels Einsatz von Hubarbeitsbühne bzw. Seilklettertechnik notwendig. Manchmal wird eine eingehende Untersuchung mit Diagnosegeräten durch einen Baumsachverständigen notwendig.

Baumgutachten

Auf Wunsch empfehlen wir Ihnen gern einen Baumsachverständigen.

0172 / 3 90 40 70